Wanderwart

Wanderwart Manfred Hechler
Seit 1971 Wanderwart der Ortsgruppe Eppertshausen und seit 2001 Hauptnaturschutzwart des Odenwaldklubs






Der Wanderausschuss: Für das Jahresprogramm zuständige Team. Die Mitglieder führen und organisieren die im Jahresprogramm geplanten Wanderungen. Die Wanderordnung: Regelt Fragen, die beim Planen und durchführen einer Wanderung von Bedeutung sind. Wie zum Beispiel das Bekanntmachen der Wanderungen, Begrenzung der Teilnehmerzahl, Anmeldung zu Wanderungen, Verhalten bei Wanderungen, Kosten, Teilnahmeliste sowie Sitzungen zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen. wanderordnung-owk-eppertshausen-2011.pdf [87 KB]
Die Wanderführerausbildung: Seit 1980 gehen die Wanderführerfamilien jährlich in eine dreitägige Klausur. Hier wird der Umgang mit den Hilfsmitteln, wie Karten, Kompaß, GPS, Fahrplänen u. ä. gelernt und anhand von Beispielen in die Praxis umgesetzt. Rechtskunde, Wetterkunde und Gesundheit sind weitere Themen. Die Ausrüstung spielt eine wichtige Rolle beim Wandern, wir informieren uns über das Angebot. Beim Denkmalschutz lernen wir das Heimatgebiet als Kulturlandschaft kennen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt beim Sensibilisieren im Natur- und Umweltschutz.
Beim "Odenwälder Abend", traditionell mitte Oktober, machen wir unseren Jahresrückblick. Neben Unterhaltungsdarbietungen wird ein Rückblick auf das vergangenene Jahr gemacht und langjährige Mitglieder und fleißige Wanderer werden geehrt. Der Wanderplan: Die Visitenkarte des Vereins. Im Wanderplan werden die Aktivitäten eines Jahres beschrieben. Neben den Wanderungen werden die Veranstaltungen des Vereins, ebenso die Termine der Volkstanzgruppen, des Mandolinenorchesters und der Naturschutzgruppe mitgeteilt. Hier der aktuelle Wanderplan als PDF-Datei: wanderplan-2017.pdf [1.113 KB]
Wanderungen: 16 bis 18 Tageswanderungen und 4 bis 5 Mehrtageswanderungen ist die Anzahl der Veranstaltungen im Wanderjahr.
Das Spektrum der Tageswanderungen ist vielfältig. Die Neujahrswanderung, die Wanderung am Ostermontag, die Sonnenwendfeier und die Bescherung durch den Nikolaus haben Tradition. Etappenwanderungen wie der Waldenserpfad , der Frankfurter Grüngürtel Wanderweg zeigen über mehrere Jahre die Richtung. In den Sommermonaten stehen Radtouren auf dem Programm. Hier liegt der Aktionsradius bei 40 bis 60 Kilometer.
Naturkundliche Wanderungen führen uns zu geschützten Landschaften und zu seltenen Tieren und Pflanzen. Auch hier werden sachkundige Führer eingesetzt Andere Veranstaltungen, wie der Hauptausflug und die "Kirchturmwanderungen", dienen dem Frohsinn und der Gemütlichkeit. Städtefahrten mit Führungen sind beliebte Ausflüge. Eine sportliche Wanderung, mit der Marathonstreckenlänge von 42 Kilometern, wird jedes Jahr durchgeführt.









Unsere Wanderführer

Norbert und Heidi Anton Anita Ecklebe Reiner und Roswitha Groh
 
Manfred und Marianne Hechler Peter und Anne Heß Petra Jung
 
Bernhard und Maria Kraus Peter und Beate Noll Ludwig und Paula Scharf
 
Klaus und Marion Schledt Karl Schuster Frank Wiemer




Nach oben