Veranstaltungen 2018

Datum / Ort / Uhrzeit: Thema: Bemerkung:
     
Januar-April 2018 Monitoring eines Durchganges an der Amphibienleiteinrichtung an der K 180, Eppertshausen - Messel Jürgen Reinecke
     
Februar bis August 2018 Betreuung und Dokumentation des Storchenbrutpaares im Biotop "In den Stöcken" Jürgen Reinecke
     
10. März 2018 Naturschutzwartetreffen von 10:00 - 14:00 Uhr in Eppertshausen 2017 zum Thema: Zukunft der Wandervereine Im Haus der Vereine in Eppertshausen.
     
10. März 2018 Erste Exkursion in Eppertshausen um 14:00 Uhr "Schutzgebiete in Eppertshausen" Manfred Hechler
     
15. September 2018 Wir besuchen das Naturschutzzentrum in Wetzlar, mit anschließender Exkursion in ein Naturschutzgebiet bei Wetzlar Manfred Hechler








Störche 2018








In den Morgenstunden des 12. April ist an der K180 eine Kiefer auf Höhe der Amphibienleitanlage umgestürzt. Die Straße war bis zur Räumung voll gesperrt. Es kam glücklicherweise zu keinen Verkehrsschäden, ob die Amphibien-Leitanlage beschädigt wurde, war vor der Räumung des Baumes noch nicht ersichtlich. Nachdem die Straße geräumt war, sah die Leiteinrichtung in Richtung Eppertshausen so aus. Wir hoffen, dass die Reste der Baumkrone möglichst schnell von der Amphibienalage entfernt werden. Sichtbare Schäden waren an der Anlage nicht feststellbar.




Biotop "In den Stöcken" wieder mit Wasser gefüllt

Nach den tagelangen Regenfällen im Dezember und im Januar sind die Flachwasserzonen im Biotop "In den Stöcken" wieder gut gefüllt. Das Wasser steht bis zum Überlaufrohr - mehr geht nicht. Die Amphibien können zum Ablaichen kommen - der Storch ist auch schon da. Am 12.03.2018 wurde im Rahmen der Wegesicherung von der Gemeinde die Fällung einer alten, zum Teil morschen Weide am Biotop "In den Stöcken" veranlasst. Die Naturschützer vom Odenwaldklub kümmern sich um eine Nachpflanzung. Nach der Baumfällung wurde das Holz auch gleich von der beauftragten Firma abtransportiert.


















Jäger und Beute - hier stimmen allerdings die Größenverhältnisse nicht. Junge, kleine Ringelnatter mit ausgewachsenem Teichfrosch befanden sich beim Monitoring im Sammeleimer








Natur des Jahres 2018

Titel : Art : Kontakt : Foto :(Aus urheberrechtlichen Gründen werden nur vereinseigene Fotos verwendet, wenn vorhanden)
Vogel des Jahres Der Star (Sturnus vulgaris) Naturschutzbund Deutschland (NABU) - http://www.nabu.de  
Wildtier des Jahres Die Wildkatze (Felis silvestris) Schutzgemeinschaft Deutsches Wild - http://www.sdwi.de  
Wildbiene des Jahres Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae) Arbeitskreis Wildbienen-Kataster, c/o Hans Richard Schwenninger, Goslarer Straße 53, 70499 Stuttgart, info@wildbienen-kataster.de  
Reptil / Lurch des Jahres Der Grasfrosch (Rana temporaria) Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde - http://www.dght.de
Fisch des Jahres Der Dreistachlige Stichling (Gasterosteus aculeatus) Deutscher Angelfischerverband (DAFV), Weißenseer Weg 110, 10369 Berlin, Tel. 030-97104379, info-berlin@dafv.de  
Insekt des Jahres Die Gemeine Skorpionsfliege (Panorpidae) BFA Entomologie im NABU, c/o Werner Schulze, Samlandweg 15a, 33719 Bielefeld, Tel. 0521-336443, WSchulze@entomon.de  
Schmetterling des Jahres Der Große Fuchs (Nymphalis polychloros) BUND - NRW - http://www.bund-nrw-naturschutzstiftung.de
Spinne des Jahres Die Fettspinne (Steatoda bipunctata) Arachnologische Gesellschaft e. V. - http://www.arages.de  
Weichtier des Jahres ? Die Neptunschnecke (Neptunea antiqua) Kuratorium Weichtier des Jahres -  
Das Höhlentier des Jahres Der Schwarze Schnurflügler (Tachypodoiulus niger) Verband für Höhlen und Karstforscher http://www.hoehlentier.de  
Gefährdete Nutztierrasse des Jahres Das Altwürtemberger Pferd Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. - http://www.g-e-h.de  
Baum des Jahres Die Esskastanie (Castanea sativa) Kuratorium Baum des Jahres - http://www.baum-des-jahres.de  
Blume des Jahres Der Langblättrige Ehrenpreis (Veronica longifolia) Stiftung Naturschutz Hamburg - Stiftung Loki Schmidt - http://www.stiftung-naturschutz-hh.de  
Orchidee des Jahres Das Torfmoos-Knabenkraut (= Torfmoos-Fingerwurz) (Dactylorhiza sphagnicola) Arbeitskreis Heimische Orchideen - http://www.orchideen-freunde.de  
Wasserpflanze des Jahres Die Stern-Armleuchteralge (Nitellopsis obtusa) Förderkreis Sporttauchen - http://www.foerderkreis-sporttauchen.de  
Pilz des Jahres Der Wiesen Champignon (Agaricus campestris) Deutsche Gesellschaft für Mykologie - http://www.dgfm-ev.de  
Flechte des Jahres Die Fransen-Nabelflechte (Umbilicaria cylindrica) Bryologisch-Lichenologische Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa -  
Moos des Jahres Das Echte Apfelmoos (Bartramia pomiformis) Bryologisch-Lichenologische Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa -  
Regionale Streuobstsorten des Jahres Ruhm aus Kelsterbach (Hessen) Landesgruppe Hessen des Pomologenverein (HE)  
Gemüse des Jahres Die Steckrübe oder Kohlrübe (Brassica napus ssp. napobrassica L) Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt - http://www.nutzpflanzenvielfalt.de  
Heilpflanze des Jahres Der Ingwer (Zingiber officinale) NHV Theophrastus - http://www.nhv-theophrastus.de  
Arzneipflanze des Jahres Der Andorn (Marrubium) Studienkreis "Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzen",  
Giftpflanze des Jahres Der Rizinusbaum Botanischer Sondergarten Wandsbeck - http://www.botanischer-sondergarten.hamburg.de  
Staude des Jahres Die Taglilie (Hemerocallis) Bund der Staudengärtner - http://www.stauden.de  
Boden des Jahres Der Alpine Felshumusboden Boden des Jahres ist eine gemeinsame Aktion des Kuratoriums Boden des Jahres, der Aktionsplattform Bodenschutz (Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft, Ingenieurtechnischer Verband für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e.V., Bundesverband Boden e.V.) und dem Umweltbundesamt. http://www.bvboden.de/aktuelles/boden-des-jahres  
Flusslandschaft des Jahres Die Lippe Naturfreunde Deutschlands - http://www.naturfreunde.de  




Nach oben