Odenwaldklub e.V.



Der Odenwaldklub e.V. hat zur Zeit rund 13.000 Mitglieder in den Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz. Er ist in 100 Ortsgruppen organisiert und sein Verbreitungsgebiet reicht weit über den Odenwald hinaus.

Gegründet wurde der Odenwaldklub 1882 in Zipfen bei Lengfeld. Zielsetzung war ursprünglich, den Besuch des Odenwalds zu erleichtern und das Mittelgebirge in naturwissenschaftlicher, historischer und touristischer Beziehung zu fördern.

Das zentrale Anliegen des Vereins ist, das Wandern als Naturerfahrung zu pflegen und durch Anlage, Unterhaltung und Markierung von Wanderwegen für jeden zu erleichtern, für den Erhalt unserer Umwelt durch das Engagement im Landschafts- und Naturschutz einzutreten, sowie regionales Brauchtum und Heimatkunde zu fördern.

Die Verbindung von Vereinsabsichten und freier Jugendarbeit wurde durch Schaffung der selbstän digen, vereinsübergreifenden Jugendorganisation der Deutschen Wanderjugend im Odenwaldklub (DWJ) erreicht.

Durch die Tätigkeit der Ortsgruppen wird eine regionalgerechte Erfüllung der Aufgaben des Vereins erreicht, das neben dem Wandern, durch Natur- und Landschaftsschutz, sowie durch Brauchtums- und Trachtengruppen geprägt, durch Musizieren und Singen bereichert und durch das traditionelle Engagement im Denkmalschutz geformt wird. Das Wanderwegenetz des Odenwaldklubs e.V. umfasst ca. 15.400 km an markierten Wegen. Dazu gehören die Durchgangswanderwege, die Rundwanderwege der Naturparks „BergstraßeOdenwald“ und „Odenwald-Neckartal“, die Qualitätswege des „Nibelungensteigs und des Aleman nenwegs“, sowie die Radwanderwege des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Das gesamte Wegenetz wird von ehrenamtlich tätigen Wegewarten betreut. Die markierten Wanderwege sollen sowohl den fremden als auch den einheimischen Wanderern die Landschaft in ihrer Eigenart und Schönheit zugänglich machen. Die Markierung von Wanderwegen ist gleichzeitig ein Beitrag zum Natur- und Landschaftsschutz – empfindliche Landschaftsteile können umgangen werden. In Zusammenarbeit mit Forstbehörden und den Naturschutzebenen werden notwendige Freiräume für Tier- und Pflanzenwelt ausgespart. Wer wandert und die Augen offenhält, wird empfänglich für die Natur und ihren Schutz.

Die Ortsgruppe des Odenwaldklub Eppertshausen e.V. wurde im Jahre 1919 gegründet. Zielsetzung und Hauptaufgabe des Vereins sind die Durchführung der ausgearbeiteten Wanderungen laut Wanderplan, die Pflege der Zupfmusik durch das Jugend- und Mandolinen Orchester, sowie die Aus- und Fortbildung der Schüler und Jugendlichen an den Instrumenten. Natur- und Umweltschutzmaßnahmen werden von den Mitgliedern in verschiedenen Projekten umgesetzt. Beispielhaft sind die Biotope und die Amphibienbetreuung durch die Natur schutzgruppe. Für ihre engagierte Arbeit wurde die Naturschutzgruppe zwei Mal mit dem Umweltschutzpreis des Kreises Darmstadt-Dieburg ausgezeichnet. Musische Ausbildung wird in den Kindertanzgruppen gepflegt und weiterentwickelt. Kultur- und Brauchtumspflege und eine breite, weltoffene Jugendarbeit sind wichtige Betätigungsfelder in den einzelnen Abteilungen. Im Jahr 2007 wurde eine Stiftung gegründet mit der Zielsetzung der Förderung der Brauchtumsarbeit und des Naturschutzes.

Zu allen Wanderungen und Veranstaltungen des Odenwaldklubs Eppertshausen sind Gäste herzlich willkommen.






Die nachfolgenden Poster können durch Anklicken vergrößert dargestellt werden.






Die Ortsgruppe des Odenwaldklub Eppertshausen e.V. wurde im Jahre 1919 gegründet.

Zielsetzung und Hauptaufgabe des Vereins sind die Durchführung der ausgearbeiteten Wanderungen laut Wanderplan, die Pflege der Zupfmusik durch das Schüler- und Mandolinen Orchester, sowie die Aus- und Fortbildung der Schüler und Jugendlichen an den Instrumenten.

Natur- und Umweltschutzmaßnahmen werden von den Mitgliedern in verschiedenen Projekten umgesetzt. Beispielhaft sind die Biotope und die Amphibienbetreuung durch die Naturschutzgruppe. Für ihre engagierte Arbeit wurde die Naturschutzgruppe zwei Mal mit dem Umweltschutzpreis des Kreises Darmstadt-Dieburg ausgezeichnet.

Musische Ausbildung wird in den Kindertanzgruppen gepflegt und weiterentwickelt. Kultur- und Brauchtumspflege und eine breite, weltoffene Jugendarbeit sind wichtige Betätigungsfelder in den einzelnen Abteilungen. Im Jahr 2007 wurde eine Stiftung gegründet mit der Zielsetzung der Förderung der Brauchtumsarbeit und des Naturschutzes. Zu allen Wanderungen und Veranstaltungen des Odenwaldklubs Eppertshausen sind Gäste herzlich willkommen.



nach oben